Jazz In The Box

Die Rhythmusgruppe mit Piano, Kontrabass und Schlagzeug geht äußerst variabel auf die Rhythmusanforderungen der jeweiligen Stücke ein.

Das umfangreiche Repertoire erlaubt es, für jeden Anlass die passenden Titel auszusuchen. Neben den Klassikern im Jazz von Count Basie, Duke Ellington, Cole Porter oder Charlie Parker stehen auch ausgefallenere Titel von Sonny Rollins, Ray Noble oder Miles Davis auf dem Programm.

Jazz in the Box beim Kulturverein Erdweg

„Die sieben Musiker von „Jazz in the Box“ aus Grafing und Ebersberg hatten sichtlich Freude am Musizieren im Tafernsaal – mit Klavier, Bass, Drums, Trompete, Posaune, Tenorsax und Altsax. Sie wechselten sich gegenseitig mit ausgefeilten Soli ab und genossen nicht nur ihr Zusammenspiel, sondern auch die Interaktion mit dem begeisterten Publikum.“

(Münchner Merkur)

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.