Buchfink-Theater

Buchfink-Theater

Josephine & Parcival – Die Arbenteuer einer Sau aus der Unterkuhle


Im Februar standen beim Kulturverein Erdweg – wie jedes Jahr – die kleinsten Kulturfreunde im Vordergrund: Am 24.2.2019 spielte das Buchfink-Theater aus Göttingen das Stück „Josephine & Parcival – die Abenteuer einer Sau aus der Unterkuhle“, ein Figurentheater für alle ab 5 Jahren. Die Geschichte: Bauer Kruse hat drei Schweinekuhlen, die Unter-, die Mittel- und die Oberkuhle. Josephine lebt in der Unterkuhle zwischen „fressen, matschen und schlafen!“

Sie träumt jedoch von einem besseren Leben. Davon, einmal ein mittelkuhles oder gar oberkuhles Schwein zu sein. Eines Nachts macht sie sich auf den Weg, um ihr Glück zu versuchen… und trifft auf das Wildschwein Parcival. Gemeinsam erleben sie so manches Abenteuer und erfahren, was es bedeutet, anders zu sein. Am Ende jedoch finden sie ihr Glück…

„Josephine und Parcival“, eine amüsante Geschichte mit Tiefsinn, begeisterte sowohl die Kinder als auch die erwachsenen Zuschauer: Die liebevoll gestalteten Figuren wurden so lebendig, dass jeder sich in Josephines und Parcivals Schicksal hineinfühlen und mitfiebern konnte. Jeder erkannte die wichtige Lektion des Stückes, nämlich sich nicht von seinen Gefühlen abbringen zu lassen, zu seiner Liebe zu stehen und zu helfen, wo „Not am Schwein“ ist.

Gefesselt folgten sogar die Kleinsten unter den Zuschauern dem Geschehen und konnten sich auch nach Ende der Vorstellung gar nicht von der Bühne lösen…


Drucken