Franz Dobler

Franz Dobler

Franz Dobler „Ein Schlag ins Gesicht“


Am 26. November fand im Wirtshaus am Erdweg eine Krimilesung der besonderen Art statt. Franz Dobler las aus seinem neusten Werk „Ein Schlag ins Gesicht“, die Fortsetzung zu „Ein Bulle im Zug“, vor. Mit seiner direkten Sprache zog er die Zuhörer in seinen Bann.


Krimilesung


Franz Dobler veröffentlicht seit 25 Jahren Romane, Erzählungen und Gedichte und hat außerdem einige Sachbücher zur Musik (u.a. eine Johnny Cash-Biografie) veröffentlicht. Auch als Journalist schreibt er vor allem über Musik, hat für das Trikont-Label einige Compilations mit „Perlen Deutschsprachiger Popmusik“ herausgegeben und ist DJ.

Das neue Buch des Preisträgers des Deutschen Krimipreises 2015 ist die Fortsetzung von „Ein Bulle im Zug“, „Ein Schlag ins Gesicht“

Robert Fallner ist ziemlich am Ende. Seinen Job als Kriminalhauptkommissar ist er endgültig los. Seine Frau wohl auch. Zeit für einen Neuanfang, den ihm ausgerechnet sein Bruder, selbst Ex-Bulle und Privatermittler, ermöglicht. Er drängt ihm einen speziellen Fall in seiner Sicherheitsfirma auf: den Stalker einer bekannten Schauspielerin zu stellen, von dem keiner glaubt, dass es ihn gibt.

Erscheinungstermin 24.09.2016


Drucken